Freie Traureden & Trauerreden in Boppard

Welche Einschränkung sind aktuell zu beachten?

Trauerfeiern

sind zurzeit von den Behörden nur im Freien und im engsten Kreis der Familie erlaubt; es kommt auf die individuelle Situation an. Voraussetzung: Die Familie selbst steht nicht unter Quarantäne. Da die gemeinsame Zeit am Lebensende und das bewusste Abschied-nehmen wichtig für Ihre Seele und den Trauerprozess sind, ist es mir ein sehr großes Anliegen, eine an die aktuelle außergewöhnliche Situation angepasste Trauerfeier zu gestalten. So soll der Aspekt der Liebe, Wertschätzung und Zuneigung gegenüber der/dem Verstorbenen als Teil unserer Trauerkultur einen angemessenen Raum finden.

Wie sieht meine Form der Unterstützung aus?

In einem einfühlsamen Gespräch bereite ich (aus gegebenem Anlass derzeit telefonisch) mit Ihnen die Trauerfeier vor. Mit besonderer Achtsamkeit gehe ich auf Ihre Wünsche ein. Wir können die Spuren, die der/die Verstorbene in Ihrem Leben hinterlässt, anschauen, über Abschiedsrituale nachdenken und/oder Trost in besinnlichen religiösen oder weltlichen Texten suchen.

Sollte eine Erdbestattung gewünscht sein, muss diese unabhängig von der aktuellen Situation innerhalb von 10 Tagen nach Eintritt des Todes erfolgen. Im Fall einer Urnenbeisetzung besteht die Möglichkeit, die Trauerfeier mit der Beisetzung auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Hierbei biete ich Ihnen meine organisatorische Unterstützung an.